Die hermetische Lehre ist seit Jahrtausenden überliefert worden. Sie umfasst weit mehr als nur philosophische Ansätze. Lies weiter, wenn Du mehr darüber erfahren willst!

Der Einweihungsweg

Die hermetischen Lehren sind dazu da, um den Schüler in die großen Geheimnisse des Lebens einzuweihen! Doch so spektakulär es klingt, wird dieses Wissen leider von vielen Menschen verurteilt und in den Dreck gezogen.

Das Unwissen vieler Menschen, was es mit der hermetischen Lehre auf sich hat, lässt viele meinen das es sich um eine Sekte oder ähnliches handeln würde. Sie meinen sogar, dass es eine neue Glaubensrichtung sein würde!

Nichts kann verkehrter sein als diese Aussagen in die Welt zu tragen und noch mehr Blindheit zu stiften.

Die Inneren Lehren

Die hermetische Lehre bewahrt das Wissen über die Schöpfung. Einem Eingeweihten ist dies alles bekannt, doch was ist mit der Masse? Der großen Masse ist es immer noch verborgen, doch warum? Dafür gibt es verschiedene Gründe:

  • Ablehnung
  • Eigennutz
  • Gier
  • Verachtung

öder ähnliche Haltungen maches es dem Menschen unmöglich sich diesem Wissen erst einmal neutral zu widmen. Mir ging es zum Glück nie so, denn ich wollte etwas herausfinden was sich die meisten nicht Fragen.

Warum ist mein Leben gerade so wie es ist?

Warum begegne ich immer wieder den gleichen Charakteren?

Warum fühle ich so wie ich fühle?

Dies bringt uns zu den ersten Punkten die, die hermetische Lehre bewahrt!

Der Weg der Hermetik

Die Lehren sollen uns darüber informieren wer wir wirklich sind. Wie wir uns selbst erkennen können. Hier werden keine stupiden Glaubenssätze in uns hineingedämmert. Hier lernt man durch praktische Methoden sein selbst zu erkennen, und die innere Weisheit anzuzapfen um sie schlussendlich zu manifestieren. Jeglicher Prozess wird von einem selbst gesteuert! Dir wird nichts in den Mund gelegt, dies ist sehr wichtig zu verstehen.

Du weißt im Grunde das es mehr als nur die Äußere, sichtbare Welt gibt. Denn es gibt W-Lan Netzwerke oder ähnliche Strahlungen die wir nicht sehen, darüber hinaus gibt es aber noch viel mehr. Auch dies wird in den hermetischen Lehren behandelt.

Einige Informationen beziehen sich auf das Wissen um die verschiedenen Bewusstseinsebenen.

  • Selbstbewusstsein (Verstand)
  • Unterbewusstsein
  • Überbewusstsein (höhere Selbst)

Diese Ebenen lernen die Schüler kennen. Es werden auch praktische Anweisungen gegeben, wie man sein Unterbewusstsein beeinflussen kann.

Was heute in der Psychologie untersucht wird, wusste man schon viel länger. Das Wissen wird und wurde immer sehr streng gehütet. Heute findet man viele Esoterikbücher darüber, doch leider sind nicht alle Bücher empfehlenswert!

Die hermetische Lehre bewahrt also das Wissen über uns!

Wenn Du zu diesem Artikel gefunden hast, frage Dich warum! Ich möchte dir hier nichts aufzwingen, aber sich der Thematik zu öffnen kann der Anfang von etwas sehr wundervollen sein. 😉

Hast Du schon über die Macht des Unterbewusstseins gelesen? Berichte mir davon und hinterlasse einen Kommentar.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen